Dive Master

Das Ausbildungsprogramm zum Divemaster (DM) vermittelt Dir die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten um Tauchgänge für bereits zertifizierte Taucher planen und durchführen zu können, sowie die Tauchlehrer im Bereich der Ausbildung zu unterstützen.

Um andere Taucher als Diveguide bzw. Divemaster begleiten zu können ist es notwendig, Deine in den bisherigen Kursen erlangten Kenntnisse im Bereich der Physik und der Physiologie zu erweitern und Deine Tauchkenntnisse zu festigen. Mit dem SDI TDI Divemaster erreichst Du die erste Ausbildungsstufe zum Dive Professional und wirst somit Ansprechpartner für Tauchschüler und Tauchinteressierte, um deren Fragen zu beantworten und sie bei der Ausübung des Tauchsports zu unterstützen.

Inhaltlich geht es (auch) um folgende Punkte:
• Tauchguide werden.
• Lehr- und Mentorentechniken.
• Lerne mit Anfängern und erfahrenen Tauchern in verschiedenen SDI-Kursen zu arbeiten.
• Verbessere deine „Buddy“-Fähigkeiten, um sich um Tauchgruppen und Lehrpersonal zu kümmern.
• Lerne die physischen und psychischen Auswirkungen für Taucher kennen.
• Deine Tauchfähigkeiten werden auf Demonstrationsqualität verbessert.
• Dein Tauchen, deine Antizipation und dein Umweltbewusstsein werden auf ein professionelles Niveau gebracht.

Mindestanforderung:
– Mindestalter 18 Jahre
– zertifizierter Advanced Diver (AOWD) mit den Specialties Tief, Nacht und Navigation
– zertifizierter Rescue Diver
– Nachweis über mindestens 40 geloggte Tauchgänge
– Nachweis über gültige HLW, Erste Hilfe und Sauerstoffgabe (kann auch im Rahmen des Kurses ausgebildet werden)
– Tauchtauglichkeit
– vollständige eigene Tauchausrüstung gem. SDI Leadership Standards

Dauer
Mindestens 40 Stunden; davon mindestens 30 Stunden unter der direkten Aufsicht durch einen SDI Instructor.
Alle Kurse sind auf das Niveau der Schüler zugeschnitten und werden nach Bedarf erweitert, um den Komfort und Abschlussanforderungen der Schüler und des Lehrpersonals gerecht zu werden.

Kursgebühren
Für Deine Teilnahme am Divemasterkurs erheben wir je Teilnehmer eine Gebühr von EUR 599 die im Vorfeld des Kurses zu entrichten ist. Die Verbandsgebühren für Zertifizierungen, Lehrmaterial etc. sind in dieser Gebühr NICHT enthalten und werden durch den Verband separat in Rechnung gestellt.

Was ist in den Kursgebühren nicht enthalten?
Alle individuellen Kosten (wie zum Beispiel Essen, Trinken, Unterkunft) und Deine persönliche Tauchausrüstung auf Tauchlehrer-Niveau.

Wie Du Dich zum Kurs anmelden kannst:
Ruf uns einfach an unter 0511 – 76 35 15 53 oder sende uns eine Mail an info@tauchmalab.de, auch kannst Du uns gerne direkt Deine ausgefüllte Anmeldung zusenden.