Open Water Scuba Diver (OWD) Kurs

Die meisten Sachen machen nur Spaß, wenn man sie kann. So ist das auch mit dem Tauchen. Du willst Spaß haben? Okay, dann geht es erstmal ernst zur Sache. Wir nehmen uns Zeit, dass Du das Hobby „Tauchen“ von der Pike auf beherrschen lernst. Damit Du Dich sicher und souverän unter Wasser bewegen kannst. Und damit wir Dich wie jeden anderen Schüler mit einem guten, sicheren Gefühl in die Unterwasserwelt entlassen können. Keine Sorge. Auch beim Tauchenlernen kommt bei uns der Spaß nicht zu kurz!

Unsere Kurse zum Open Water Scuba Diver beginnen vollkommen individuell mit Dir abgestimmt. Wir versuchen gemeinsam Termine zu den Dir möglichen Zeiten zu finden und schaffen das auch gemeinsam. Anders als Mitbewerber bieten wir keine sogenannten „VIP-Kurse“ an, denn bei uns finden alle Kurse immer in Kleingruppen statt, Du musst also nicht extra zahlen.

Wir unterrichten den Open Water Scuba Diver Kurs (OWD) nach den Richtlinien des Verbandes Scuba Diving International (SDI), einem Verband, dessen Zertifizierungen weltweit anerkannt werden.

Wir möchten Dich noch auf folgende Kleinigkeit hinweisen: durch die Buchung des Kurses bekommst Du von uns Wissen vermittelt und nicht die Garantie einen Tauchschein in die Hand gedrückt zu bekommen. Durch den erfolgreichen Abschluß des Kurses hast Du Dir dann aber den Tauchschein verdient und darfst danach mit einem mindestens gleichwertig ausgebildeten Tauchpartner (Buddy) bis in eine Tiefe von 18 Metern weltweit tauchen gehen.

Ablauf:
Teilnahme am SDI Open Water Scuba Diver eLearning
Theoretische  Unterweisung
Pooleinheiten / begrenztes Freiwasser
Freiwassereinheiten

Mindestanforderung:
– 15 Jahre bzw. 10 Jahre alt (Junior OWD) mit Einverständnis der Eltern
– Einverständniserklärung der Eltern bei Minderjährigen
– Tauchtauglichkeit

Der Open Water Scuba Diver (OWD) beinhaltet:
Leihausrüstung (außer ABC), Kursmaterialien, SDI OWD eLearning und Prüfung, Übungseinheiten im Pool / begrenzten Freiwasser, vier Tauchgänge im Freiwasser, Logbuch und das Brevet (Tauchschein).

Wie Du Dich zum Kurs anmelden kannst:
Ruf uns einfach an unter 0511 – 76 35 15 53 oder sende uns eine Mail an info@tauchmalab.de, auch kannst Du uns gerne direkt Deine ausgefüllte Anmeldung zusenden.

Crossover Kurs Oktober 2022

In den letzten Jahren haben sich immer mehr Tauchlehrer dazu entschlossen, sich die Möglichkeiten die „International Training“ bietet, genauer anzuschauen. Vom Sporttauchen über das Technische Tauchen bis hin zum Public Safety Diving. 

International Training ist damit der Vorreiter in der Tauchbranche.

Scuba Diving International (SDI), Technical Diving International (TDI), und Emergency Response Diving International (ERDI) sind zwar alle eigenständige Verbände, aber auch in Verbindung zu sehen. Je nachdem was als Ausbildung benötigt wird. 

Das International Training; SDI, TDI, und ERDI Crossoverprogramm erlaubt Divemastern (DM), Assistant Instructoren (AI), und Instructoren ein zertifiziertes Mitglied des International Training Ausbildungssystems zu werden, wenn diese eine vergleichbare Zertifizierung bei einem von World Recreational Scuba Training Council (WRSTC), European Underwater Federation (EUF) und International Standards Organization (ISO) anerkannten Verband haben.

SDI-Zertifizierungen sind von Tauchzentren, Charteranbietern und Tauchzielen weltweit anerkannt. Mach Dich bereit, in das innovativste Bildungssystem der Welt einzutreten. Mit dem ITI professionellen Anerkennungsprogramm können alle akademischen Anforderungen für einen SDI/TDI/ERDI Dive Professional erfüllt werden.

SDI / TDI Instructor Crossover Programm ist der erste Schritt zum Wechseln einer anerkannten Scuba Zertifizierung zu: Scuba Diving International (SDI), Technical Diving International (TDI) oder Emergency Response Diving International (ERDI). Dieser Lehrgang wird nur einmal verlangt, auch wenn Du zu mehr als einer dieser Agenturen wechselst.

Was beinhalten die Kurs-Gebühren?
Alle Eintritte
Kurshandbuch / Slates 
Kursprüfungen
Alle für den Kurs erforderlichen Flaschenfüllungen
Registrierungsgebühren bei SDI nach Abschluss

Was ist in den Gebühren nicht enthalten?
Alle individuellen Kosten (wie zum Beispiel Essen, Trinken, Unterkunft) und Deine persönliche Tauchausrüstung auf Tauchlehrer-Niveau.

Was kommt als Nächstes?
Entwickle dein Instructor-Level in den Bereichen Weiterbildung, Specialities, technischem Tauchen, öffentliche Sicherheit, Notfallmaßnahmen oder Freitauchen weiter.

Zur Teilnahme an einem Crossover zu SDI benötigst Du zwingend das Open Water Scuba Diver Instructor Kit, welches Du im Rahmen Deiner Kursbuchung bestellst. Hierin enthalten sind die Gebühren zur Teilnahme am IEC, Zertifizierungen zum OWSI und bis zu 5 Specialties, sowie die zur Vorbereitung notwendigen Manuals, Standards, Slates etc. und Registrierungs- und Verbandsgebühr für das aktuelle Jahr.
EUR 499,00

Je nach Umfang Deines Crossover können diese Gebühren variieren, bitte sprich uns hierzu an.

WARUM IST KEINE DIREKTE BUCHUNG MÖGLICH?
Wir müssen in jedem Fall im Vorfeld Deine Unterlagen prüfen um sicherzustellen, dass Du die jeweiligen Voraussetzungen zur Teilnahme an dem Kurs erfüllst. Deshalb ist keine direkte Buchung möglich. Wir bitten Dich, stattdessen einen Eintrag in die Warteliste vorzunehmen, so dass wir Kontakt mit Dir aufnehmen können. Vielen Dank!

Kurs Crossover Kurs Oktober 2022
Nummer
Freie Plätze 8
Datum 29.10.2022 – 30.10.2022
Preis € 499,00
MwSt inkl.
Ort
Kontakt Tauchschule tauchmalab
Egestorffstr. 5
30449 Hanover
Tel. 051176351553
www.tauchmalab.de
Anmeldeschluss 15.10.2022 08:00
Status Ausgebucht, Eintrag in Warteliste möglich
Nr. Datum Zeit Leiter*in Ort Beschreibung
1 29.10.2022 08:00 – 18:00 Crossover